Beschäftigung / Strukturwandel

Kaum etwas bewegt die interessierte Öffentlichkeit und die Politik mehr als die Beschäftigungswirkungen politischer Projekte. Das gilt auch für die Verkehrswende. Der Aufklärungsbedarf ist groß.

Globalisierung und Digitalisierung sorgen für gesellschaftlichen Wandel. Zusätzlich wird die Dekarbonisierung des Verkehrssektors den Strukturwandel antreiben. Er wird sich auch auf dem Arbeitsmarkt bemerkbar machen. Betroffen sein kann die Zahl der Arbeitsplätze, radikal verändern können sich aber auch die Qualifikationsanforderungen an die Beschäftigten. Erfahrungsgemäß spielen Beschäftigungseffekte politischer Vorhaben in der öffentlichen Debatte eine zentrale Rolle. Deshalb ist eine Abschätzung der Verkehrswende-Folgen von großer Bedeutung.

Den Arbeitsmarkt kann die Verkehrswende über verschiedene Wirkungsketten erreichen:
Mit erheblichen Effekten wäre zu rechnen, sollte die Energiewende im Verkehr heimische Anbieter unvorbereitet treffen. In diesem Fall könnten ausländische Anbieter von Elektrofahrzeugen heimische Anbieter von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor vom Markt verdrängen. Deutlich geringer wäre der Arbeitsmarkteffekt, sollten sich heimische Anbieter dem Strukturwandel proaktiv stellen. Mit welchen Wirkungen im Einzelnen zu rechnen ist hängt von Technologiepfaden ab und davon, ob bzw. in welchem Umfang Wertschöpfung verstärkt ins Ausland verlagert wird. Der Errichtung neuer Infrastrukturen hätte positive Beschäftigungseffekte; neue Formen der Mobilität, insbesondere das autonome Fahren, machten dagegen Arbeitsplätze im Dienstleistungsgewerbe überflüssig.

Schließlich wird die Arbeitsmarktbilanz von gesamtwirtschaftlichen Effekten tangiert. Ließe die Verkehrswende beispielsweise die Gesamtkosten der Mobilität sinken, dann würde Kaufkraft für andere Verwendungszwecke nachfragewirksam. Weil die Verkehrswende so oder so große Bedeutung für Wohlstand und Beschäftigung haben wird ist die Debatte darüber mit den Beschäftigten, den Unternehmen und der Politik auf fundierter Grundlage zu führen.

Ansprechpartner

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!