Philipp Kosok

Projektleiter Öffentlicher Verkehr

Philipp  Kosok
  • Thema:

Philipp Kosok ist seit Oktober 2020 bei der Agora Verkehrswende für den Bereich Öffentliche Verkehre zuständig. Der Schwerpunkt liegt auf der raschen Leistungssteigerung der Bus- und Bahn-Infrastruktur als Rückgrat der Verkehrswende, der Integration neuer Mobilitätsdienste in den „klassischen“ ÖPNV und die Verlagerung des Stadt-Umland-Verkehrs in den Umweltverbund.

Zuvor war Philipp Kosok über vier Jahre Sprecher für ÖPNV, Bahnverkehr und Multimodalität des ökologischen Verkehrsclubs VCD. Diese Tätigkeit schloss direkt an seine Forschung und Lehre an der Fachhochschule Erfurt an. Hier absolvierte er auch den Master of Science in „Intelligente Verkehrssysteme und Mobilitätsmanagement“.

Wunschtitel für den Agora Verkehrswende Mix: Gehen die Leute (Tocotronic).

Fairkehrswende, Einleitung: Fairness in #Verkehrswende heißt: ➡️Klimaziele effektiv erreichen und so Freiheit sichern ➡️Ressourcen effizient einsetzen und so Kosten niedrig halten ➡️verbleibende Kosten gerecht verteilen und so Mehrheiten gewinnen. agora-verkehrswende.de/veroeffentlich… #btw21 pic.twitter.com/hLK8rdLqVL

Fairkehrswende, Kapitel 8: Nachhaltige Verkehrsinfrastrukturplanung und -finanzierung ➡️Verkehrswegeplanung am #Klimaschutz ausrichten ➡️Straßennutzungsgebühren ­ausweiten und umverteilen agora-verkehrswende.de/veroeffentlich… #Verkehrswende #btw21 pic.twitter.com/tmLv4gKacG

Klima-Aufgabe #16: Entgelte für Eisenbahnunternehmen senken, damit mehr #Güter auf die #Schiene kommen; Innovationskorridore für CO2-freie Lkw-Technologien einrichten, damit 2030 1/3 der Fahrleistung elektrisch sein kann. #btw21 (Quelle: @agoraverkehr) bit.ly/2ZdaaWq pic.twitter.com/gOkFgcpdtx

Alle Inhalte

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!