Philipp Kosok

Projektleiter Öffentlicher Verkehr

Philipp  Kosok

Philipp Kosok ist seit Oktober 2020 bei der Agora Verkehrswende für den Bereich Öffentliche Verkehre zuständig. Der Schwerpunkt liegt auf der raschen Leistungssteigerung der Bus- und Bahn-Infrastruktur als Rückgrat der Verkehrswende, der Integration neuer Mobilitätsdienste in den „klassischen“ ÖPNV und die Verlagerung des Stadt-Umland-Verkehrs in den Umweltverbund.

Zuvor war Philipp Kosok über vier Jahre Sprecher für ÖPNV, Bahnverkehr und Multimodalität des ökologischen Verkehrsclubs VCD. Diese Tätigkeit schloss direkt an seine Forschung und Lehre an der Fachhochschule Erfurt an. Hier absolvierte er auch den Master of Science in „Intelligente Verkehrssysteme und Mobilitätsmanagement“.

Wunschtitel für den Agora Verkehrswende Mix: Gehen die Leute (Tocotronic).

Neue Besetzung unseres Rates: Herzliches Willkommen an @janwoerner als neuen Vorsitzenden sowie Susanne Henckel (@bmdv), @P_Graichen (@BMWK), Christiane Rohleder (@BMUV) und @JochenFlasbarth (@BMZ_Bund)! Wir freuen uns auf den Austausch. 👉PM: agora-verkehrswende.de/presse/pressem… pic.twitter.com/5nh9aFUSUZ

Zwar habe ich mir auch für den Juli wieder das #NeunEuroTicket gekauft. Wirklich geglückt ist mein Experiment aber nicht. Woran das lag, darüber habe ich z.B. mit @_Katja_Diehl_ und @PhilippKosok gesprochen. twitter.com/AZ_Augsburg/st…

Ich finde die Frage sollte nicht lauten: "Verschläft die Deutsche Bahn den Trend zum #Nachtzug?", sondern "Hat die Bundesregierung alle Weichen für mehr (Nacht)zugverkehr gestellt?" Nein, hat sie nicht. tagesschau.de/wirtschaft/unt…

Alle Inhalte

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!