Dr. Philipp Prein

Leiter Kommunikation

Philipp  Prein

Philipp Prein verantwortet seit März 2020 die Kommunikation von Agora Verkehrswende, von Pressearbeit und Publikationen über die digitalen Kanäle bis zur Beratung in strategischen Fragen.

Das Handwerk der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie die Debatten der Energie-, Klima- und Verkehrspolitik kennt Philipp Prein aus langjähriger Berufserfahrung. 2002 begann er als Volontär in der Pressestelle des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). 2005 wechselte er in die Pressestelle der Deutschen Energie-Agentur (dena). Zuletzt leitete er dort das Presseteam.

Philipp Prein hat Geschichte, Ethnologie und Afrikanistik studiert, mit Stationen an der Northwestern University (Bachelor of Arts), der Universität Hamburg (Magister Artium) und der Humboldt-Universität zu Berlin (Dr. phil.).

Wunschtitel für den Agora Verkehrswende Mix: Dr Alpeflug (Mani Matter).

Reform von Kfz- und Dienstwagenbesteuerung gehört in das #Klimaschutzsofortprogramm. EU-Flottengrenzwerte werden bis 2030 kaum mehr Impulse zur Transformation der Pkw-Flotte geben. Umso mehr muss Bundesregierung jetzt auf nat. Instrumente setzen. 6/6 👉PM: agora-verkehrswende.de/presse/newsueb…

Neue Dienstwagenbesteuerung beendet Dienstwagenprivileg und schafft steuerliche Neutralität. Der geldwerte Vorteil wird neu bemessen: a) Orientierung an Listenpreis + Kfz-Besteuerung + Nutzungsumfang b) Höhere Bemessung nach Listenpreis (wenn Kfz-Steuer-Reform ausbleibt) 5/6 pic.twitter.com/UkBLIzNYYj

Neue Kfz-Besteuerung stetzt bei der Erstzulassung ein starkes Preissignal für den Kauf von emissionsarmen Pkw. In Kombination mit den Kaufprämien für E-Autos entsteht ein #BonusMalus-System mit hoher ökolog. Lenkungswirkung. Wer Pkw mit wenig Emissionen kauft, spart Geld. 4/6 pic.twitter.com/lRfp7nncx6

Alle Inhalte

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!