Finanzierung von öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur

  • Laufzeit: 08/2021 - 02/2022

Das Projekt entwickelt Empfehlungen zur optimalen Organisationsform von öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur mit dem Ziel, sowohl eine flächendeckende als auch kostengünstige Bereitstellung von Lademöglichkeiten anzureizen.

Die Frage der Finanzierung von öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur ist für den Aufbau und für den Betrieb von Ladeinfrastruktur sehr wichtig. Denn nur, wenn sich Investitionen in Ladeinfrastruktur lohnen, wird auch in den Aufbau eines flächendeckenden Netzes von Ladeinfrastruktur investiert. Gleichzeitig soll das Laden an Ladepunkten auch nicht zu viel kosten, weil dadurch potenzielle Kundinnen und Kunden abgeschreckt werden und der Umstieg auf die Elektromoblität erschwert wird. Zwar wird der Aufbau von Ladeinfrastruktur derzeit staatlich gefördert, ihr Betrieb ist jedoch privatwirtschaftlich organisiert.

In diesem Spannungsfeld untersucht dieses Projekt, welche Organisationsform (privatwirtschaftlich organisiert oder in gewisser Form staatlich vorgegeben) am ehesten eine sowohl flächendeckende als auch kostengünstige Versorgung mit Ladeinfrastruktur ermöglicht. Außerdem interessiert uns, wie eine Refinanzierung von Ladeinfrastruktur im Laufe der Zeit sichergestellt werden kann.  

Darum haben wir Consentec und Neon beauftragt, diese Fragen aus volkswirtschaftlicher Sicht und mit Hinblick auf das Erreichen der Klimaziele zu beleuchten.

Projektleitung

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!