Zukunftsfragen des Parkraummanagements

  • Laufzeit: 06/2018 - 12/2018

Mit der Digitalisierung vollziehen sich auch beim Parken zahlreiche technologische Entwicklungen. Was muss geschehen, damit dies auch der Verkehrswende nützt?

Parking-Apps, Stellplatz-Detektion oder autonomes Parken werden die Städte verändern. Sie bergen vielfältige Chancen für ein verbessertes Verkehrsmanagement – aber auch das Risiko steigender Verkehrsleistungen („Rebound-Effekte“).

Während zahlreiche etablierte und neue Unternehmen digitale Dienstleistungen in den Markt bringen wollen, fehlen aus kommunaler Sicht oft noch die Bewertungs- und Entscheidungsgrundlagen. In diesem Projekt wird ein systematischer Überblick über aktuelle technologische Entwicklungen und digitale Trends beim Parken erarbeitet. Darauf aufbauend erfolgt eine Bewertung dieser Angebote aus Sicht der Verkehrswende in den Kommunen.

Auftragnehmer ist das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO).

Projektleitung

Alle Inhalte

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!