Wolfgang Aichinger

Projektleiter Städtische Mobilität

Wolfgang  Aichinger
  • Thema:

Wolfgang Aichinger ist studierter Raumplaner und befasst sich in erster Linie mit Themen, die einen starken Bezug zu öffentlichen Räumen aufweisen (wie Parkraummanagement und städtische Güterverkehre). Ein weiterer Schwerpunkt liegt in Projekten, die die erfolgreiche Kommunikation der Verkehrswende behandeln.

Von 2011 bis 2014 war Wolfgang Aichinger als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Institut für Urbanistik (Difu) tätig. Er wirkte dort u.a. am Nationalen Radverkehrsplan mit, konzipierte Fortbildungen zur Radverkehrsförderung und forschte zu Wirtschaftsverkehr und Elektromobilität. In der Zeit seit 2014 war Wolfgang Aichinger als Referent beim Verkehrsclub Deutschland VCD sowie als selbständiger Berater für Auftraggeber wie das Umweltbundesamt, das Land Baden-Württemberg oder die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GIZ tätig.

Electric cars have a climate advantage. To ensure it will grow rather than shrink, their efficiency must be regulated – as the CO2 standards do for conventional cars. Read more in the blog by Guenter Hoermandinger bit.ly/2DhCSYd #transporttransition #electromobility pic.twitter.com/qOLlUmbz5P

E-Autos haben einen Klimavorteil. Damit der größer und nicht kleiner wird muss ihre Effizienz reguliert werden - wie das bei Verbrennern durch die CO2-Standards schon geschieht. Mehr dazu im Blog von Günter Hörmandinger: bit.ly/2VafuWE #Verkehrswende #Elektromobilitaet pic.twitter.com/IQ2K9BS9CQ

Together with @giz_gmbh and @wef we officially launched our joint #foresight project #t4under2 today at #betd2019. @AuswaertigesAmt commissioned the project to develop global recommendations for a sustainable climate-friendly transport sector. More info at t4under2.org pic.twitter.com/novCOGEsaw

Alle Inhalte

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!