Dr. Günter Hörmandinger

Stellvertretender Direktor (bis Dezember 2021)

Günter  Hörmandinger

Günter Hörmandinger ist seit Anfang 2019 stellvertretender Direktor der Agora Verkehrswende. Zuvor war er seit 1997 Beamter der Europäischen Kommission. Dort war er in der Generaldirektion für Umwelt unter anderem für die Umweltauswirkungen der Verkehrspolitik und für die Vorbereitung und Verhandlung der ersten EU-Verordnung über die Begrenzung der CO2-Emissionen von Pkw zuständig. Er war außerdem beteiligt an der Regulierung der Schadstoffemissionen von Fahrzeugen (Euro 5/6 für Pkw und Euro V/VI für Lkw). Von 2010 bis 2014 vertrat er die Umweltpolitik der Europäischen Union in den USA, als Botschaftsrat für Umwelt in der EU-Delegation in Washington, D.C.. Vor seinem Eintritt in die Dienststellen der EU-Kommission war er in London als Berater in den Bereichen neue Treibstoffe und Antriebstechnologien tätig. Günter Hörmandinger besitzt ein Doktorat in Technischer Physik der TU Wien sowie einen M.Sc.-Abschluss in Umwelttechnologie des Imperial College Centre for Environmental Technology, London.

Wunschtitel für den Agora Verkehrswende Mix: Autobahn (Kraftwerk).

"They knew full well that their business model is inconsistent with human survival" @antonioguterres says about the fossil fuel industry while at @Davos. But they are racing to expand production anyways. Big Oil must be held accountable for the damage they've caused to the 🌍. twitter.com/PriceofOil/sta…

I mean biomass/bioenergy from wood of course, not biofuel for cars (since that is not made from wood).

Great idea, but shouldn't this be more geographically differentiated? Apparently there is one type of advice for an entire country. twitter.com/gnievchenko/st…

Alle Inhalte

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!