Wirtschaft auf dem Weg zum E-DAX?

Stand der Flottenelektrifizierung in den DAX-40- und M-DAX-Unternehmen

  • Publikation
  • Faktenblatt
Stand der Flottenelektrifizierung in den DAX-40- und M-DAX-Unternehmen

Dieses Faktenblatt dokumentiert die Ergebnisse einer Umfrage, die Agora Verkehrswende im Rahmen des Projekts compan-e von März bis Mai 2022 unter den DAX-40- und M-DAX-Unternehmen durchgeführt hat. Ziel der Befragung ist es, den Stand und die Ziele der Flottenelektrifizierung in Deutschlands größten und wirtschaftsstärksten Unternehmen darzustellen. Zusätzlich geben die Antworten Einblicke in die strategische Ausrichtung der Umstellung auf E-Mobilität sowie einen Überblick über die wahrgenommenen Hemmnisse. Es haben 27 Unternehmen vollständig auswertbare Fragebögen abgegeben, davon sind 17 DAX- und 10 M-DAX-Unternehmen.

Um die deutschen Klimaschutzziele im Verkehr zu erreichen, setzt die Bundesregierung unter anderem auf ambitionierte Elektrifizierungsziele: Bis 2030 sollen 15 Millionen batterieelektrische Pkw auf die Straße gebracht werden. Unternehmen können dabei eine Lenkungswirkung ausüben, denn etwa zwei Drittel aller Pkw-Neuzulassungen in Deutschland sind gewerblich und die Fahrzeuge gelangen häufig bereits nach kurzer Nutzungsdauer in den Gebrauchtwagenmarkt.

Projektleitung

Bibliografische Angaben

  • Publikationsnummer

    78-2022-DE

  • Versionsnummer

    1.0

  • Veröffentlichungsdatum

    06/2022

  • Seitenzahl

    6

  • Zitiervorschlag

    Agora Verkehrswende:Wirtschaft auf dem Weg zum E-DAX? Stand der Flottenelektrifizierung in den DAX-40- und M-DAX-Unternehmen

Alle Inhalte

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!