Unternehmens-Ladesäulen für alle Fälle

Wie Bund und Länder den Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektromobilität an ­Unternehmens- und Wohnstandorten voranbringen können

  • Publikation
  • Politikpapier
Wie Bund und Länder den Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektromobilität an ­Unternehmens- und Wohnstandorten voranbringen können

Unternehmen könnten beim Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektro­mobilität eine treibende Rolle übernehmen. Das hätte viele Vorteile für die Verkehrswende in Deutschland. Doch dem stehen vor allem zwei Hindernisse im Weg:

  1. Ladepunkte können nicht einfach für verschiedene Zwecke genutzt werden, wenn der Betreiber, sei es ein Unternehmen oder eine Privat­person, bei der Umlage für das Erneuer­bare-Energien-Gesetz (EEG) privilegiert ist. Das energierechtlich erforderliche Abgrenzen der Ladevor­gänge ist mit hohem Aufwand und hohen finanziellen Risiken verbunden.
  2. Viele Unternehmen verfügen nicht über das Know-how und die ­Kapazitäten, um sich mit dem Thema vertieft zu beschäftigen.

Deshalb braucht es zum einen ein möglichst schlankes Verfahren, um betriebliche und private Ladevorgänge voneinander abzugrenzen; zum anderen sollten die Beratungs- und Förderangebote für Unternehmen weiterentwickelt werden. Vor allem Bund und Länder haben es in der Hand, damit den Ausbau der Ladeinfrastruktur an Unternehmens- und Wohnstandorten voranzubringen und Unternehmens-Ladesäulen für alle leicht zugänglich zu machen. In diesem Papier gehen wir näher auf die Herausforderungen und Lösungsansätze ein.

Dieses Papier wurde vom Thinktank Agora Verkehrswende im Rahmen des Projekts compan-e erstellt. Am Projekt sind neben Agora Verkehrswende auch das Forschungsinstitut Öko-Institut, die Unternehmensinitiative Stiftung 2° sowie Unternehmen aus den Branchen Verkehr, Energieversorgung, Facility Management, Versicherung und Kommunikation beteiligt. Gefördert wird das Vorhaben vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.

Projektleitung

Bibliografische Angaben

  • Autoren

    Kerstin Meyer, Fanny Tausendteufel

  • Publikationsnummer

    53-2021-DE

  • Versionsnummer

    1.0

  • Veröffentlichungsdatum

    03/2021

  • Seitenzahl

    7

  • Zitiervorschlag

    Agora Verkehrswende (2021): Unternehmens-­Ladesäulen für alle Fälle. Wie Bund und Länder den Ausbau der Lade­infrastruktur für Elektromobilität an ­Unternehmens- und Wohnstandorten voranbringen können

Alle Inhalte

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!