Christian Hochfeld

Direktor

Christian  Hochfeld

Christian Hochfeld leitete bei der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) das Programm für Nachhaltigen Verkehr in China, bevor er im Februar 2016 Geschäftsführer der Agora Verkehrswende wurde. Von 2004 bis 2010 war er Mitglied der Geschäftsführung des Öko-Instituts, davor seit 1996 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am gleichen Institut. Hochfeld ist Diplom-Ingenieur, an der Technischen Universität Berlin studierte er technischen Umweltschutz. Seit 2015 ist er Mitglied des Internationalen Beirats der chinesischen Plattform Elektromobilität (China EV100).

As part of our joint #foresight project #T4under2 with @giz_gmbh and @wef esteemed experts shared their views on #transformingtransport. Before publishing the final report later this year, we'll post #expertquotes from the qualitative interviews. Do you share their scepticism? pic.twitter.com/NaMEQIFuN8

Der Bund gibt mehr Geld für die #Schiene|ninfrastruktur. Allerdings nur für den Bestand. Das reicht nicht. Für die #Verkehrswende müssen auch die Mittel für Neu- und Ausbau erhöht werden. @UrsMaier in der @tagesschau: bit.ly/2Tpnn9p #Railmap2030 pic.twitter.com/3egRwvZz0H

Am 22. Januar präsentieren wir unsere Studie zur Technologieneutralität im Kontext der #Verkehrswende . Programm und Anmeldung hier: bit.ly/2s9dEsT .Wir freuen uns auf Sie. pic.twitter.com/ConHtixOsy

Alle Inhalte

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!