Anne Klein-Hitpaß

Projektleiterin Städtische Mobilität

Anne  Klein-Hitpaß
  • Thema:

Anne Klein-Hitpaß ist seit September 2016 bei Agora Verkehrswende tätig. Sie ist verantwortlich für das Agora Netzwerk Urbane Verkehrswende und Themen der städtischen Mobilität. Aktuelle Arbeitsschwerpunkte bilden die Themen Öffentlicher Raum, Parkraummanagement sowie der notwendige Rechtsrahmen für eine Verkehrswende.

Zuvor war Anne Klein-Hitpaß mehr als zehn Jahre in der Verkehrsforschung tätig. Sie forschte als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Institut für Urbanistik (Difu), am Institut für Verkehrsforschung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) und am Wissenschaftszentrum Berlin (WZB). Ihr Studium an der Humboldt-Universität zu Berlin schloss sie im Jahr 2006 als Diplom-Geographin ab.

Wunschtitel für den Agora Verkehrswende Mix: Rennrad (Dota Kehr).

Was muss sich ändern im Umgang mit dem öffentlichen Raum? @anne_agora empfiehlt: Straßenverkehrsrecht neu ausrichten, öffentlichen Raum zum Wohle aller nutzen, Kommunen als Vorreiter stärken. #AgoraStadtgespräch 2021 #Verkehrswende #Mobilitätswende #StVO pic.twitter.com/t6nhLe7LEk

Scan-Fahrzeuge als Mittel gegen Falschparken? Das geht auch in 🇩🇪. @anreidl schreibt auf @zeitonline über das Thema👇. Dazu unser Papier "Fotobeweis am Straßenrand": agora-verkehrswende.de/veroeffentlich… Passend auch #AgoraStadtgespräch am 9.6.: agora-verkehrswende.de/veranstaltunge… #Verkehrswende #Auto twitter.com/zeitonline/sta…

Die Vorfreude steigt! Am 9.6.21 ist es wieder soweit! Wir stellen vor, wie die neue Bundesregierung die #Mobilitätswende voran treiben kann, beim #AgoraStadtgespräch @katrineder @UweSchneidewind @PhilippKosok twitter.com/agoraverkehr/s…

Projekte

Alle Inhalte

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!