Anne Klein-Hitpaß

Projektleiterin Städtische Mobilität

Anne  Klein-Hitpaß
  • Thema:

Anne Klein-Hitpaß ist seit September 2016 bei Agora Verkehrswende tätig. Sie ist verantwortlich für das Agora Netzwerk Urbane Verkehrswende und Themen der städtischen Mobilität. Aktuelle Arbeitsschwerpunkte bilden die Themen Öffentlicher Raum, Parkraummanagement sowie der notwendige Rechtsrahmen für eine Verkehrswende.

Zuvor war Anne Klein-Hitpaß mehr als zehn Jahre in der Verkehrsforschung tätig. Sie forschte als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Institut für Urbanistik (Difu), am Institut für Verkehrsforschung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) und am Wissenschaftszentrum Berlin (WZB). Ihr Studium an der Humboldt-Universität zu Berlin schloss sie im Jahr 2006 als Diplom-Geographin ab.

Erstmals liegen konkrete Vorschläge aus dem #Klimakabinett vor, wie die CO2-Ziele für 2030 zu erreichen sind. Es fehle allerdings ein verursachergerechtes Finanzierungskonzept, erklärt @C_Hochfeld , Direktor unserer Partnergesellschaft @agoraverkehr. taz.de/Klimakabinett-…

Die #Energiewende sei kein deutsches Projekt mehr, sagte Energieexperte Buck. Wichtig sei, dass es übergeordnete Ziele auf europäischer Ebene gebe. ➡ dlf.de/449229 pic.twitter.com/BD2tvVA2lq

Wie gelingt die Integration der Elektromobilität in die Stromverteilnetze? Unter der Moderation von Stephanie Ropenus von @AgoraEW wird jetzt munter diskutiert. #Energietage #EVGrid pic.twitter.com/erGRJ1BrpY

Projekte

Alle Inhalte

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!