1. Sitzung des Agora Netzwerkes „Urbane Verkehrswende“

  • Veranstaltung
  • Ort: Berlin
  • 25.04.2017, 11:00 - 17:00

Die Transformation der urbanen Mobilität ist unverzichtbar für das Erreichen nationaler Zielstellungen im Klimaschutz und für eine erhöhte Lebensqualität in den Städten. Dass es sich hierbei um eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe handelt, die nur im Schulterschluss mit allen relevanten Akteuren zu erreichen ist, wurde im Rahmen der konstituierenden Sitzung des Agora Netzwerks „Urbane Verkehrswende“ deutlich, die am 25.4.2017 in Berlin stattfand. Unter Leitung von Burkhard Horn (Abteilungsleiter Verkehr der Berliner Senatsverwaltung für Umwelt, Klima und Verkehr) diskutierten Vertreterinnen und Vertreter aus Kommunen, Verbänden und der Wirtschaft die drängendsten Herausforderungen im Bereich der städtischen Mobilität. Dabei stand vor allem die Frage nach der Umsetzung der Verkehrswende im Fokus. Damit wird sich das Netzwerk in Zukunft weiter beschäftigen und die Arbeit der Agora Verkehrswende im Bereich der städtischen Mobilität kritisch begleiten.

Das Netzwerk tagt nicht öffentlich.

Das Foto zeigt die Teilnehmer der konstituierenden Sitzung, von links nach rechts: Burkhard Stork, Burkhard Horn, Dr. Julius Menge, Christian Hochfeld, Dr. Tina Wagner, Winfried Sagolla, Anne Klein-Hitpaß, Frank Hansen, Simone Fedderke, Dr. Norbert Korallus, Dr. Thomas Kiel, Alexander Jung, Georg Dunkel, Carsten Hansen, Herbert Brüning, Dr. Michael Niedenthal, Wasilis von Rauch

Nicht anwesend sein konnten: Dr. Thilo Becker, Prof. Dr. Klaus J. Beckmann, Julia Binder, Dr. Volker Deutsch, Dr. Katrin Dziekan, Torben Heinemann, Michael Kuhn, Willi Loose, Dr. Armin Wagner

Veranstaltungsdetails

1. Sitzung des Agora Netzwerkes „Urbane Verkehrswende“

25.04.2017 | 11:00 - 17:00

Agora Verkehrswende im Spreepalais
Raum: Raum Schloss
Anna-Louisa-Karsch-Str. 2
10178 Berlin

Ansprechpartner

Alle Inhalte

  • News

    Agora Netzwerk „Urbane Verkehrswende“ begrüßt die Stadt Wien als neues Mitglied

    de

Neuigkeiten auf der Website? Lassen Sie sich per E-Mail informieren!